Wer wirft den Tannenbaum am weitesten?

Steffisburg

Am Samstag steigt auf dem Dorfplatz in Steffisburg das neunte «Tanneboum-Wärfe».

Das «Tanneboum-Wärfe» in Steffisburg findet bereits zum neunten Mal statt (im Bild eine Aufnahme der Premiere 2011). Foto: PD

Das «Tanneboum-Wärfe» in Steffisburg findet bereits zum neunten Mal statt (im Bild eine Aufnahme der Premiere 2011). Foto: PD

Der Gemeindepersonalverband veranstaltet am Samstag, 5. Januar, von 10.30 bis 16 Uhr – zusammen mit der Feuerwehr Steffisburg Regio sowie mit der Firma Blumen Gerber & Co. – das mittlerweile neunte «Tanneboum-Wärfe». Der Anlass für die ganze Bevölkerung, bei dem alte Weihnachtsbäume mitgebracht und entsorgt werden können, findet wie gewohnt auf dem Steffisburger Dorfplatz statt.

«Brennende Kerzen auf Weihnachtsbäumen und Adventskränzen stellen in der Weihnachtszeit ein erhöhtes Feuerrisiko dar», sagt Feuerwehrkommandant Guido Sohm. «Die grösste Gefahr ist dabei vor allem der hochgiftige Rauch.» Nach nur 30 Sekunden könne die tödliche Mischung aus Kohlenstoffdioxid und Kohlenstoffmonoxid zur Bewusstlosigkeit führen.

Präsentation der Feuerwehr

Die Feuerwehr Steffisburg Regio wird Interessierten die Autodrehleiter vom Typ Iveco Magirus vorstellen. Sie weist eine Rettungshöhe von 27 Metern auf. Die Firma Blumen Gerber & Co. wiederum wird Besucherinnen und Besuchern Wissenswertes über ihre spezielle Weihnachtsbaumanzucht vermitteln. Der Präsident des Gemeindepersonalverbands, Max Werren, freut sich laut einer Medienmitteilung auf eine «wettkampflustige» Stimmung auf dem Dorfplatz.

Beim Wettkampf, dem Tannenbaum-Weitwurf, werden die Teilnehmenden in drei Kategorien eingeteilt: Kinder (bis 10 Jahre), Jugendliche (11 bis 16 Jahre) und Erwachsene (ab 17 Jahren) treten jeweils separat gegeneinander an. Die Kategorien werden zusätzlich nach Geschlechtern getrennt. Die Wettkampf-Tannenbäume werden vom Veranstalter zur Verfügung gestellt. Die ersten fünf Gewinner jeder Kategorie erhalten einen Preis. Die Rangverkündigung ist auf 16.15 Uhr angesetzt. (mgt)

Die Resultate sind ab dem 7. Januar auf der Website der Gemeinde Steffisburg einsehbar (www.steffisburg.ch – Rubrik Freizeit + Kultur / Vereinsliste / Gemeindepersonalverband).

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt