Steffisburg

SVP und FDP treten zusammen an

SteffisburgDie beiden Steffisburger Sektionen der SVP und der FDP treten zusammen für die nächsten Wahlen an. Mit einer Listenverbindung wollen sie stärker werden.

Ihre Parteien spannen zusammen: Hansrudolf Marti, Präsident der SVP Steffisburg (links) und Konrad E. Moser, Präsident der FDP Steffisburg.

Ihre Parteien spannen zusammen: Hansrudolf Marti, Präsident der SVP Steffisburg (links) und Konrad E. Moser, Präsident der FDP Steffisburg. Bild: zvg

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nach mehreren Gesprächen haben sich die FDP Steffisburg und die SVP Steffisburg entschieden, für die kommenden Wahlen im November sowohl für den Gemeinderat wie auch für den Grossen Gemeinderat (GGR) eine Listenverbindung einzugehen. Dies schreiben sie in einer gemeinsamen Mitteilung.

Die Parteien streben eine Stärkung der bürgerlichen Werte an. Es ­gehe bei der Listenverbindung ­jedoch nicht darum, in allen politischen Fragen gleich zu agieren, sondern vor allem darum, das bürgerliche Lager zu stärken.

Vorgängig hat die FDP entschieden, ihre Fraktionsgemeinschaft mit der GLP im GGR per Ende der Legislatur zu beenden. Dies, nachdem sich laut Mitteilung die Zusammenarbeit im Verlauf der letzten Jahre nicht mehr wie gewünscht entwickelt hat. (pd)

Erstellt: 10.08.2018, 10:55 Uhr

Artikel zum Thema

Schmidt nimmt den Hut – und erhebt Einsprache

Steffisburg Theo Schmidt, Präsident der Grünen Steffisburg, ­kritisiert den Gemeinderat. Seine Partei erhebt Einsprache gegen die ÜO Scheidgasse. Mehr...

«Die Stärke des Volkes misst sich am Wohl der Schwachen»

Steffisburg Im Fokus der Bundesfeier in Steffisburg stand die Festansprache von Christoph Zingg. Der Theologe ist Gesamtleiter der Sozialwerke Pfarrer Sieber. Er erläuterte, was ein Volk stark mache. Mehr...

Vorbereiten auf den Abgang

Zulgtal Schwendibach schliesst sich mit grösster Wahrscheinlichkeit Steffisburg an. Die bisherigen Partner im Schulbereich bedauern den Abgang, rüsten sich nun aber für die Zukunft ohne Schwendibach. Mehr...

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Light Abo.

Das Thuner Tagblatt digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Light Abo.

Das Thuner Tagblatt digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Vatikan: Bischöfe während der Heiligsprechung des Papstes Paul VI und des 1980 ermordeten Erzbischofs Oscar Romero aus San Salvador.(14. Oktober 2018)
(Bild: Alessandro Bianch) Mehr...