Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Nach Okay aus Thun: Heimberg geht Hallenbad-Planung neu an

So könnten die Erweiterungsbauten beim Sportzentrum Heimberg aussehen: Der angeschnittene rote Kubus ganz links steht für die Schwimmhalle, rechts davon der Wellness- und Spa-Bereich. Rechts vom bestehenden Hallenbad ist der angedachte Zwischenbau zum CIS zu sehen.

Neue Ausgangslage

Studie liegt Ende April vor

Heimberg ist selbsttragend