Zum Hauptinhalt springen

Thuner Sozial-Stern geht an Holzverarbeitungsfirma

Für ihr soziales Engagement ist die Eicher Holzwaren AG in Schwarzenegg mit dem Thuner Sozial-Stern ausgezeichnet worden. Der Chef der Holzwarenfabrik weiss bereits, was er mit dem Preisgeld anfangen will.

Zwei Mitarbeiter der Eicher Holzwaren AG bedienen die Hobelmaschine.
Zwei Mitarbeiter der Eicher Holzwaren AG bedienen die Hobelmaschine.
Manuel Lopez

Der Thuner Sozial-Stern wird jährlich an einen Betrieb aus der Region vergeben, der psychisch beeinträchtigten Menschen hilft, in das Berufsleben einzusteigen. Er ist mit 10'000 Franken dotiert. Heuer hat ihn die Eicher Holz­waren AG in Schwarzenegg gewonnen (Verleihung vergleiche Kasten). Lukas Pirkheim, der Inhaber, beschäftigt regelmässig Leute mit körperlichen, geistigen oder psychischen Beeinträchtigungen aus der Stiftung Silea im Gwatt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.