Der Thunpreis geht an die WAG-Music

Thun

Zum 17. Mal vergibt die Stadt Thun heuer den Thunpreis. Er geht an eine Institution, die Integration im Alltag vorlebt.

Gruppenbild der Musikgruppe von 2016.

Gruppenbild der Musikgruppe von 2016.

(Bild: zvg)

«Die WAG-Music begeistert und berührt mit ihren Konzerten ein breites Publikum und lebt eindrücklich vor, wie Integration und Inklusion von Menschen mit Behinderung funktioniert. Ein Projekt mit Vorbildcharakter», sagt Stadtpräsident Raphael Lanz. Die Musikgruppe der Wohn- und Arbeitsgemeinschaft für Körperbehinderte Gwatt (WAG) wird mit dem diesjährigen Thunpreis ausgezeichnet. Damit würdigt der Gemeinderat ihr soziales, integratives und kulturelles Engagement, wie die Stadt in einer Mitteilung schreibt.

Musik als Brückenbauerin

Die WAG-Music wurde 1997 von der Musiktherapeutin Barbie Larson gegründet und besteht aus Menschen mit und ohne Beeinträchtigung. Das Repertoire reicht von Folk- und Gospelmusik bis hin zu Mundartschlagern und Popsongs. Die Teilnehmenden erleben Musik als Ausgleich und sind zugleich gefordert, gemeinsam an einem Musikstück zu arbeiten. Die Proben und Auftritte vermitteln ihnen ein Gefühl von Normalität und Selbstständigkeit in einem oftmals eingeschränkten Alltag. Aktuell beteiligen sich durchschnittlich 15 Bewohnerinnen und Bewohner der WAG aktiv am Projekt. Ergänzt wird die Gruppe durch freiwillige Helferinnen und Helfer, WAG-Mitarbeitende, Freunde und Nachbarinnen. Konzertreisen führten die Gruppe nach Südengland und Kalifornien (USA). Bis heute sind 4 CDs erschienen.

Preisverleihung im Oktober

Mit dem Thunpreis, der in diesem Jahr zum 17. Mal vergeben wird, zeichnet die Stadt in unregelmässigen Abständen Thuner Persönlichkeiten oder Organisationen aus, die sich in besonderem Mass für die Allgemeinheit engagieren. Der Preis besteht aus einer Skulptur mit Anerkennungsurkunde. Die WAG-Music erhält als soziale Organisation eine Spende von 5000 Franken. Mitte Oktober findet die Thunpreis-Feier mit geladenen Gästen statt.

maz/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt