Töff kommt von Strasse ab – zwei Verletzte

Heiligenschwendi

Am Sonntagabend sind in Heiligenschwendi ein Motorradlenker und seine Mitfahrerin bei einem Selbstunfall verletzt worden. Die Frau befindet sich in kritischem Zustand.

Der Unfall auf der Hauptstrasse in Heiligenschwendi wurde der Kantonspolizei Bern vorgestern kurz vor 19.20 Uhr gemeldet. Nach ersten Erkenntnissen waren ein Motorradlenker und seine Mitfahrerin von Thun her kommend in Richtung Heiligenschwendi unterwegs.

In einer Linkskurve geriet das Motorrad aus noch zu klärenden Gründen rechts von der Strasse in eine Böschung und kam nach mehreren Dutzend Metern zwischen Bäumen zum Stillstand.

Der Fahrer und die Mitfahrerin wurden beim Unfall verletzt. Die Frau wurde in kritischem Zustand mit einem Helikopter der Rega, der Mann mit einer Ambulanz ins Spital gebracht. Der Verkehr auf der Hauptstrasse wurde fast drei Stunden wechselseitig geführt. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

pkb

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt