Zum Hauptinhalt springen

Toller Einsatz – hervorragende Qualität

Die diesjährige Spiezer Traubenernte ist um ein Drittel kleiner als im Durchschnitt. Dank engagierten Mitarbeitenden und baldigem Abschluss des Läset ist trotzdem ein sehr guter Jahrgang zu erwarten.

Bis zu 35 Freiwillige – im Vordergrund Nelly Stahel – bringen die Ernte rechtzeitig unter Dach und Fach. Fotos: Guido Lauper
Bis zu 35 Freiwillige – im Vordergrund Nelly Stahel – bringen die Ernte rechtzeitig unter Dach und Fach. Fotos: Guido Lauper

«Seit dem Beginn der Ernte am Mittwoch nach dem Läset-Sunntig vom 11. September brachten 30 bis 35 Erntehelferinnen und -helfer zusammen mit den Angestellten 25 Tonnen Riesling-Sylvaner ein», weiss Ursula Irion, Betriebsleiterin der Rebbau-Genossenschaft Spiez. Im Keller «arbeiten» auch schon die Rosé- und Schaumweine. Der Läset von rund 20 Tonnen Pinot noir ist noch im Gang.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.