Zum Hauptinhalt springen

Tonnenweise Futter weitergegeben

Den Verein Glückspfötli gibt es erst seit acht Monaten. Dennoch konnten Präsidentin Daria Schüpbach und ihre Mitstreiter bereits tonnenweise Futter an Tiere in Not weitergeben.

Daria Schüpbach, Präsidentin, und Mario Ritschard, Kassier des Vereins Glückspfötli Schweiz, inmitten der Futterspenden, die sie vornehmlich an Tierheime und Gassenhilfen weiterverteilen.
Daria Schüpbach, Präsidentin, und Mario Ritschard, Kassier des Vereins Glückspfötli Schweiz, inmitten der Futterspenden, die sie vornehmlich an Tierheime und Gassenhilfen weiterverteilen.
Gabriel Berger

Es bestehen keine Zweifel: Daria Schüpbach aus Steffisburg hat ein grosses Herz für Tiere. Zu ihren Mitbewohnern gehören nebst Lebenspartner Mario Ritschard sechs Hunde – darunter ein Pflegehund –, zwei Katzen, eine Bartagame, mehrere Meerschweinchen und Hasen. In drei Aquarien schwimmen zudem Dutzende Fische. Obschon sich Schüpbach seit vielen Jahren für den Tierschutz starkmacht, hat ihr Engagement im vergangenen Oktober zusätzlich an Stellenwert gewonnen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.