Zum Hauptinhalt springen

Vandalen zerstechen mehrere Autoreifen in Thun

In der Nacht auf Samstag haben Unbekannte in Thun die Reifen mehrerer Autos zerstochen. Die Polizei sucht Zeugen.

Unbekannte haben in der Nacht auf Samstag in Thun die Reifen mehrerer Autos zerstochen. Im Bereich Schlossberg- und Burgstrasse, beim Aarequai sowie im Seefeldquartier und im Bereich Ringstrasse waren mehrere Dutzend abgestellte Autos betroffen.

Die Kantonspolizei Bern geht gemäss ersten Erkenntnissen davon aus, dass die unbekannte Täterschaft die Sachbeschädigungen zwischen Mitternacht und den frühen Morgenstunden des Samstags verübt hat, wie sie am Samstag mitteilte. Sie sucht nun allfällige weitere Geschädigte und Zeugen.

SDA/mas

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch