Verurteilt wegen Schäden im Moor

Ein Mann wurde wegen Vergehen gegen den Natur- und Heimatschutz im Berner Oberland bestraft. Dagegen erhob er Einsprache. Es geht um Schäden, die in einem geschützten Moor­gebiet verursacht wurden. Nun ist der Mann verurteilt worden.

Mit dem Abtransport von 1050 Kubikmeter Holz hat ein Mann Schäden an einem geschützten Moor verursacht und wurde dafür verurteilt (Symbolbild).

(Bild: Sibylle Meier)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt
Kommentare
Loading Form...