Zum Hauptinhalt springen

Von der Sonne und vom Erfolg geküsst

Veronica Fusaro tauft am Freitag im Café Mokka ihre neue EP «Sunkissed». Die junge Thunerin hat aufregende Monate hinter sich.

Veronica Fusaro auf dem Mühleplatz in Thun. Die 22-jährige Songwriterin ist mit ihrer Musik auf der Überholspur.
Veronica Fusaro auf dem Mühleplatz in Thun. Die 22-jährige Songwriterin ist mit ihrer Musik auf der Überholspur.
Patric Spahni

In der südfranzösischen Stadt ­Nîmes gibt es ein intaktes Amphitheater aus der Römerzeit, in dem regelmässig Konzerte stattfinden. Die Arena fasst 13'000 Besucher. An einem Abend Mitte Juli war sie ausverkauft. Angekündigt war eine Rocklegende: Mark Knopfler, Gitarrist der legendären Dire Straits. Zunächst gehörte die Bühne jedoch einer jungen Frau aus Thun. «Im Moment, als ich realisierte, dass ich nun allein mit meiner Gitarre dort raus­gehe, habe ich schon kurz leer geschluckt.» Für Veronica Fusaro war der Auftritt ihr Highlight des Sommers. Vor der Show kam es zur Begegnung mit Knopfler. «Das Erlebnis war irgendwie surreal. Er erzählte mir von seiner Tochter, die auch Musik macht. Dabei war er herzlich und ‹real›.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.