Zum Hauptinhalt springen

Was Elin mit Melanie Oesch verbindet

Die Musikerin Melanie Oesch präsentiert ihr erstes Kinderbuch: «Elin, das Baumzwergenmädchen». Sie berichtet vom Schreibprozess neben der Tournee, von der Aussage des Kinderbuches und von den Parallelen zu ihrem eigenen Leben.

Das Baumzwergenmädchen Elin und ihre beste Freundin, die Waldohreule Berta.
Das Baumzwergenmädchen Elin und ihre beste Freundin, die Waldohreule Berta.
zvg

«Schreiben, Buchstaben und Sprache haben mich schon immer fasziniert», erzählt Melanie Oesch. Einer Karriere als Journalistin oder Autorin stand nur die noch grössere Leidenschaft für die Musik im Weg. Eine lange Zeit liess die Jodlerin der Gruppe Oesch’s die Dritten den Stift mehr oder weniger liegen und widmete sich ganz ihrer Passion, der Musik. Doch als sich ihr die Möglichkeit bot, ein eigenes Buch zu verfassen, ergriff sie diese sofort.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.