Zum Hauptinhalt springen

Was folgt auf die Pioniertat?

Seit zwanzig Jahren werden täglich Tonnen von Gütern via «Spedithun» zu den Kunden in der Innenstadt gebracht. Was einst eine Pioniertat war, soll nun weiter entwickelt werden. Zum Beispiel mit einem Anschluss an das System von Cargo Sous Terrain.

Warenanlieferung im Bälliz. Der Mobilitätsapéro drehte sich um die Frage, wie diese «smarter», sprich effizienter, werden könnte.
Warenanlieferung im Bälliz. Der Mobilitätsapéro drehte sich um die Frage, wie diese «smarter», sprich effizienter, werden könnte.
Patric Spahni

Linus Dolder war nicht zu beneiden am Dienstagvormittag im Kino Rex in Thun: Der 15-jährige Schüler des Gymnasiums Thun, einer der Köpfe der lokalen Klimajugend, skizzierte zur Eröffnung des 16. Mobilitätspéros seine Vision einer praktisch autofreien, von (Cargo-)Velos und Fussgängern geprägten Stadt mit Gratis-ÖV.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.