Zum Hauptinhalt springen

Wenn die Seidenstrasse lockt

Marlene Hofer in der Gräberstadt Shah-i-Zinda in Samarkand.

Sommer in Samarkand

Manufaktur für Frauen

«Mit der Nichte meines Gastgebers Kinderfernsehen zu schauen, hat mir geholfen, Usbekisch zu lernen.»

Marlene Hofer verbrachte 9 Monate in Usbekistan und baut dort eine Manufaktur auf.

Zukunft in Zentralasien?