Widerstand gegen neue Antenne bröckelt nicht

Wattenwil

Der Widerstand gegen den Bau einer neuen Handyantenne beim Wattenwiler Werkhof hält an, obwohl diese weniger hoch werden soll als ursprünglich geplant.

Die projektierte Handyantenne wurde um zehn Meter gekürzt – beliebter ist sie deswegen nicht.<br><i>(Archivbild/Patric Spahni)</i>

Die projektierte Handyantenne wurde um zehn Meter gekürzt – beliebter ist sie deswegen nicht.
(Archivbild/Patric Spahni)

Die Swisscom AG will seit län­gerer Zeit beim Wattenwiler Gemeindewerkhof an der Erlenstrasse 10 eine neue Mobilfunkanlage erstellen. Das Unternehmen sah sich bereits letztes Jahr mit starkem Widerstand aus der Bevölkerung konfrontiert. Sieben Einsprachen und eine Kollektiveinsprache mit 185 Unterschriften wurden zwar abgewiesen, bewirkten aber eine Projektänderung: Die Antenne soll nun 20 Meter hoch werden und nicht wie ursprünglich geplant 30 Meter. Hinzu kommt, dass sie auch für die 5G-Technologie ausgerüstet ist.

Eine Einsprache kam dazu

Das Gesuch für die niedrigere Antenne wurde am 10. Juli publiziert, und am Montag ist die Einsprachefrist abgelaufen. Wie Regierungsstatthalter Marc Fritschi auf Anfrage erklärte, haben drei der Einsprecher vom letzten Jahr dem Statthalteramt als Einsprachestelle mitgeteilt, dass sie auch gegen die 20-Meter-Antenne seien. Die anderen Einsprechenden – auch jene von der Kollektiveinsprache – hätten sich nicht gemeldet, seien aber weiterhin ins Baubewilligungsverfahren involviert, da es sich nicht um ein neues Gesuch, sondern um eine Projektänderung handle. Hinzugekommen sei eine neue Einsprache.

Die Einsprachen gehen nun an die Bauherrschaft und die Gemeinde, die sich dazu äussern können. Zusammen mit den Amts- und Fachberichten wird das Statthalteramt das Baugesuch und die Einsprachen behandeln.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt