Zum Hauptinhalt springen

«Wir brauchen eine neue Halle»

Wacker-Thun-­Präsident Reto Zwahlen spricht vor dem Heimspiel im Playoff-Final über Luxus­probleme und echte Sorgen, womit ihn Coach Martin Rubin enttäuscht hat.

Adrian Horn
Weisse Weste: Reto Zwahlen, seit 2013 im Amt, erweist sich im Interview als umsichtiger, witziger Gesprächspartner.
Weisse Weste: Reto Zwahlen, seit 2013 im Amt, erweist sich im Interview als umsichtiger, witziger Gesprächspartner.
Markus Hubacher

Wird die Lachenhalle am Dienstagabend zum siebten Mal in ­der Geschichte Wacker Thuns ausverkauft sein?Reto Zwahlen: Davon gehe ich aus. Das Spiel ist in dieser Beziehung vielleicht nicht optimal angesetzt, unmittelbar nach Pfingsten und an einem Dienstag. Aber ich bin überzeugt, dass es auf grosses Interesse stossen wird. Die Affiche – Playoff-Final, daheim gegen Schaffhausen – könnte nicht interessanter sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen