Zum Hauptinhalt springen

Wird das Altersheim Schibistei verkauft?

Das Alters- und Pflegeheim Schibistei in Heimenschwand könnte Freitag Abend für 9 Millionen Franken den Besitzer wechseln.

Sagen die Aktionäre Ja zum Verkauf des von Schibistei, wird auch die Akzent AG aufgelöst.
Sagen die Aktionäre Ja zum Verkauf des von Schibistei, wird auch die Akzent AG aufgelöst.
Stefan Kammermann

Die Akzent AG als Besitzerin des Alters- und Pflegeheims Schibi-stei in Heimenschwand lädt heute Abend zu einer ausserordent-lichen Generalversammlung. Die Traktandenliste birgt einige Brisanz.

So haben die Aktionäre unter anderem darüber zu befinden, ob das Altersheim verkauft wird. Die Swiss Prime Anlagestiftung mit Sitz in Olten hat der Akzent AG eine Kaufofferte unterbreitet. Sie möchte das Heim für 9 Millionen Franken kaufen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.