Zum Hauptinhalt springen

Ein Kanonenschuss zum Auftakt

Tausende von Schaulustigen fanden sich am Sonntag in der Thuner Innenstadt ein, um dem feierlichen Eröffnungsumzug der Ausschiesset beizuwohnen.

Wer kommt mit dem Pfeil Gesslers Herz am nächsten? Diese Frage wurde am Dienstag, am letzten Tag des Ausschiesset, beantwortet. Das Gesslerschiessen beim Berntor (in der Mitte ist der Täntsch zu sehen) lockte traditionsgemäss zahlreiche Zuschauer jeden Alters an.
Wer kommt mit dem Pfeil Gesslers Herz am nächsten? Diese Frage wurde am Dienstag, am letzten Tag des Ausschiesset, beantwortet. Das Gesslerschiessen beim Berntor (in der Mitte ist der Täntsch zu sehen) lockte traditionsgemäss zahlreiche Zuschauer jeden Alters an.
Patric Spahni
Er zog ohne Erwartungen in den Wettkampf, den er am Ende gewann: Der Sieger des Gesslerschiessens 2015, Rafael Saurer.
Er zog ohne Erwartungen in den Wettkampf, den er am Ende gewann: Der Sieger des Gesslerschiessens 2015, Rafael Saurer.
Patric Spahni
Der Zapfenstreich der Thuner Kadetten lockte am Sonntagabend unzählige Schaulustige an. Singend und tanzend zogen sie durch die Innenstadt.
Der Zapfenstreich der Thuner Kadetten lockte am Sonntagabend unzählige Schaulustige an. Singend und tanzend zogen sie durch die Innenstadt.
Patric Spahni
1 / 29

Beflaggte Häuser und erwartungsfrohes Gemurmel am Bälliz kurz vor 12.30 Uhr: Erwachsene pflegen Smalltalk, Kinder vertreiben sich die Zeit mit Hüpfspielen, einige Mädchen tragen coole T-Shirts mir der Aufschrift «Fulehung» in Schwarz. Der Startschuss erfolgt pünktlich mit einem dumpfen Knall. Allen voran marschiert das Thuner Kadettenkorps nicht ohne Stolz und mit ernsten Gesichtern an den applaudierenden Zuschauerinnen und Zuschauern vorbei.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.