Zum Hauptinhalt springen

«Kadettenkorps ist auch im 176. Jahr erfolgreich unterwegs»

An der Kranz- und Preisverleihung der Ausschiesset konnten die besten Kadettinnen und Kadetten ihre Auszeichnungen in Empfang nehmen. Zum ersten Mal geschah dies durch den neuen Korpsleiter Thomas Balsiger.

Wer kommt mit dem Pfeil Gesslers Herz am nächsten? Diese Frage wurde am Dienstag, am letzten Tag des Ausschiesset, beantwortet. Das Gesslerschiessen beim Berntor (in der Mitte ist der Täntsch zu sehen) lockte traditionsgemäss zahlreiche Zuschauer jeden Alters an.
Wer kommt mit dem Pfeil Gesslers Herz am nächsten? Diese Frage wurde am Dienstag, am letzten Tag des Ausschiesset, beantwortet. Das Gesslerschiessen beim Berntor (in der Mitte ist der Täntsch zu sehen) lockte traditionsgemäss zahlreiche Zuschauer jeden Alters an.
Patric Spahni
Er zog ohne Erwartungen in den Wettkampf, den er am Ende gewann: Der Sieger des Gesslerschiessens 2015, Rafael Saurer.
Er zog ohne Erwartungen in den Wettkampf, den er am Ende gewann: Der Sieger des Gesslerschiessens 2015, Rafael Saurer.
Patric Spahni
Der Zapfenstreich der Thuner Kadetten lockte am Sonntagabend unzählige Schaulustige an. Singend und tanzend zogen sie durch die Innenstadt.
Der Zapfenstreich der Thuner Kadetten lockte am Sonntagabend unzählige Schaulustige an. Singend und tanzend zogen sie durch die Innenstadt.
Patric Spahni
1 / 29

Eröffnet wurden die Feierlichkeiten durch Darbietungen der Tambouren und der Kadettenmusik. «Das Kadettenkorps ist auch in seinem 176.Jahr erfolgreich unterwegs», sagte Hans-Jürg Stettler, Präsident der Kadettenkommission, am Dienstag im proppenvollen Burgsaal.

Hauptmann Stefanie Röthlisberger blickte in erfrischender Art und Weise auf das vergangene Kadettenjahr zurück. «Nach der Kaderprüfung sah ich mit gemischten Gefühlen der Chargierung im März entgegen», räumte sie ein, wobei sie nicht mit dem Hauptmannsrang gerechnet habe.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.