Thuner Kadetten waren siegreich

Murten

Die Eidgenössischen Kadettentage 2015 in Murten sind vorbei. Das Thuner Kadettenkorps zeigte tolle Leistungen. Im Mehrkampf und bei den Stafetten gewann es die Disziplinenfähnchen.

  • loading indicator

«Es waren meine ersten Kadettentage als Korpsleiter und deshalb natürlich auch etwas Besonderes», strahlte Thomas Balsiger, Korpsleiter des Kadettenkorps Thun. Seine Bilanz fällt positiv aus. «Die Leistungen der Thuner Kadetten waren insgesamt toll.» Er habe viele strahlende Gesichter gesehen – es habe allerdings auch die eine oder andere Enttäuschung gegeben.

Starke Thuner Kadetten

Während dreier Tage fanden in Murten bei mehrheitlich gutem Wetter die Kadettentage statt. 285 Thuner Kadettinnen und Kadetten waren am Start. Insgesamt nahmen 1200 Kinder sowie Leiterinnen und Leiter an den Kadettentagen in Murten teil.

Am Freitagabend standen die Konzerte der Kadettenmusiken und Tambouren aus Thun und Murten auf dem Programm. Der Samstag stand schliesslich ganz im Zeichen des Leichtathletik-Mehrkampfes, des Schiessens, der Marschmusik-Parade sowie des Stedtlilaufs.

Am Sonntag massen sich die Kadetten in verschiedenen Spielen, im Schwimmen und im Stadt-Orientierungslauf. Höhepunkt und gleichzeitig auch sportlicher Schlusspunkt der Kadettentage waren wiederum die Stafetten. Während die Thuner im Mehrkampf und bei den Stafetten auftrumpfen konnten, mussten sie beim Stedtlilauf zurückstecken.

Trotzdem gehört der Stadtlauf für Thomas Balsiger zu den Highlights. «Die Stimmung war einmalig», freute er sich.

Ausgezeichnete Tambouren

Erfolgreich waren übrigens auch das Musik- und das Tambourenkorps. An der Marschmusik-Parade erhielten beide die Benotung «Sehr gut», die Tambouren in der Marschdisziplin gar ein «Ausgezeichnet».

Sehr entspannt erlebte Hans-Jürg Stettler, Präsident der Kadettenkommission, diese Kadettentage. Im letzten Jahr hatte er als OK-Präsident in Thun die Verantwortung. In diesem Jahr genoss er die Kadettentage als Vater.

«Ich bin beeindruckt von den Leistungen der Thuner Kinder und natürlich auch von der Organisation des Anlasses. Die Murtener haben die Kadettentage sehr professionell organisiert», gab er zu Protokoll.

Auszug aus der Rangliste

Mehrkampf

Mädchen Bis 10 Jahre: 1. Widmer Lucie, Langenthal; 2. Chiara Costa, Langenthal, 3. Nina Krebs, Thun. Weitere Thunerinnen unter den ersten 10: 5. Annika Lauper; 8. Melina Graf, 9. Mia Kriegel. 11 Jahre: 1. Linda Zoë Bichsel, Thun; 2. Malin Knöfel, Burgdorf; 3. Céline Schmid, Thun; Weitere Thunerinnen unter den ersten 10: 7. Julia Sarah Bütler. 12 Jahre: 1. Amira Allou, Thun; 2. Céline Bortoluzzi, Murten; 3. Noëmi DHooge, Murten; Weitere Thunerinnen unter den ersten 10: 4. Yasmine Allou; 10. Pascale Wenger. 13 Jahre: 1. Silvana Käser, Langenthal; 2. Noemi Alena Beutler, Langenthal; 3. Larissa Witschi, Thun. Weitere Thunerinnen und den ersten 10: 4. Angelina Walter, 5. Rahel Lanz, 6. Elina Seiler, 9. Larissa Zehr. 14 Jahre: 1. Jana Kurzbuch, Langenthal; 2. Seraina Stettler, Murten; 3. Anouk Knöfel, Burgdorf. Thunerinnen unter den ersten 10: 5. Alischa Känel, 6. Stefanie Röthlisberger, 7. Lara Hasler, 8. Corina Bürgisser. 15 Jahre: Laura Münger, Murten; 2. Sara Siemieniec, Huttwil; 3. Camille Hess, Murten. Thunerinnen unter den ersten 10: 6. Lisa Wüthrich, 8. Parata Sarah. 16 Jahre und älter: 1. Nina Knöfel, Burgdorf; 2. Alicia Ottiger, Huttwil; 3. Frauke Watzek, Murten.

Knaben Bis 10 Jahre: 1. Stephan Wyss, Langenthal; 2. Matteo Bichsel, Langenthal; 3. Luca Bachmann, Murten. Thuner unter den ersten 10: 5. Silvan Pfister, 6. Henri Lüber, 10. Felix Reist. 11 Jahre: 1. Raphael Steiner, Langenthal; 2. Fabrice Hofer, Murten; 3. Tim Hofer, Langenthal. Thuner unter den ersten 10: 4. Kenzo Christen, 6. Michael Ali, 8. Jorin Lobsiger. 12 Jahre: 1. Silvan Etter, Murten; 2. David Anderegg, Langenthal; 3. Florian Iseli, Huttwil. Thuner unter den ersten 10: 4. Nils Spörri, 7. Jan Wenger, 10. Maél Durand. 13 Jahre: 1. Sascha Graf, Langenthal; 2. Claudio Gyger, Thun; 3. Michel Brügger, Thun. Weitere Thuner unter den ersten 10: 6. Pascal Feller, 8. Jan Stettler, 10. Janis Feller. 14 Jahre: 1. Nicolas Haas, Murten; 2. Lorenzo Armando Vazquez, Murten; Louis Cornillie, Huttwil. 15 Jahre: 1. Nicolas Gosset, Murten; 2. Enea Rostetter, Murten; 3. Jonas Horisberger, Langenthal. Thuner unter den ersten 10: 5. Nik Hadorn, 6. Alex Kämpf, 7. Remo Kübli, 8. Laurent Jäggi, 10. Simon Kropf. 16 Jahre und älter: 1. Yves Florent Cornillie, Huttwil; 2. Andreas Müller, Huttwil; Salem Youcef Ait, Huttwil.

Schiessen

Kategorie I: 1. Amanda Minder, Huttwil; 2. Kevin Derron, Murten; 3. Lisa Badertscher, Huttwil. Thuner unter den ersten 10: 7. Valeria Wüthrich. Kategorie II: 1. Nick Gregor Zeyer, Murten; 2. Horacio Keller, Murten; 3. Felix Grossenbacher, Huttwil. Thuner unter den ersten 10: 9. Lisa Wüthrich, 10. Patrick Bauersfeld, Lara Hasler. Kategorie III: 1. Vanessa Oberli, Thun; 2. Samira Witschi, Murten; 3. Philipp Lanz. Weitere Thuner unter den ersten 10: 4. Aline Grundbacher; 5. Dario Seiler. Kategorie IV: 1. Vivienn Andres, Langenthal; 2. Marc Mani, Thun; 3. Sascha Rüegsegger. Weitere Thuner unter den ersten 10: 5. Flavia Kuslys, Elio Liniger; 7. Alexander Berger; 8. Cedric Huber.

Schwimmen

Mädchen Bis 12 Jahre: 1. Lorraine Balsiger, Murten, 2. Leonie Studer, Langenthal, 3. Caroline Hess, Murten. Thuner unter den ersten 10: 7. Dania Bähler. 13 und 14 Jahre: 1. Samira Arnold, Langenthal; 2. Camille Sonino, Murten; 3. Sarah Cooch, Langenthal. Thuner unter den ersten 10: 4. Larissa Witschi; 9. Yael Lea Berger; 10. Angelina Walter. 15 Jahre und älter: 1. Delphine Hess, Murten; 2. Annina Schumacher, Langenthal, 3. Camille Hess, Murten. Thuner unter den ersten 10: 9. Céline Stucki; 10. Iman Stucki.

Knaben Bis 12 Jahre: 1. Silvan Bichsel, Langenthal; Giulio Nänni, Murten; Andri Baumgartner, Murten. Thuner unter den ersten 10: 4. Sascha Bähler; 7. Tim Steiner. 13 und 14 Jahre: 1. Mark Hunkeler, Langenthal; 2. Florian Jomod, Murten; 3. Tim Ritter, Murten. Thuner unter den ersten 10: 5. Claudio Gyger; 10. Gian Kriegel. 15 Jahre und älter: 1. Lukas Hochuli, Murten; 2. Samuel Zgraggen, Murten; 3. Mario Widmer, Huttwil. Thuner unter den ersten 10: 6. Ian Dellebeke; 9. Yannick Ribi.

Orientierungslauf

Mädchen Bis 12 Jahre: 1. Annika Clavadetscher, Langenthal; 2. Liv Schwärzel und Anouk Stoller, Thun; 3. Tanya Fankhauser und Melissa Zaugg, Thun. 13 und 14 Jahre: 1. Jasmin Liechti, Burgdorf; 2. Marceline Bösch, Langenthal; 3. Julia Binggeli, Thun. 15 Jahre und älter: Nina Knöfel, Burgdorf; 2. Flavia Riederer, Langenthal; 3. Saphira Deuble, Murten.

Knaben Bis 12 Jahre: 1. Tobias Nagel, Murten; 2. Florian Nagel, Murten; 3. Christian Wyss, Langenthal. Thuner unter den ersten 10: 6. Joel Grubenmann und Damiano Zaugg; 9. Michael Ali; 10. Noé Lauener und Levi Schmid. 13 und 14 Jahre: 1. Cédric Stalder, Langenthal; 2. Robin Häberli, Huttwil; 3. Gianluca Disilvestro, Huttwil. Thuner unter den ersten 10: 4. Rico Möri; 9. Jonas Schweizer, 10. Noe Stähli. 15 Jahre und älter: 1. Leon Schiffmann, Burgdorf, 2. Alexis Scheiwiller, Murten; 3. Lukas Hügli, Langenthal.

pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt