Zum Hauptinhalt springen

Video: So jagt der Fulehung die Thuner

Pünktlich um fünf Uhr morgens erscheint der Fulehung mit seiner Narrenmaske auf dem Thuner Rathausplatz. Anschliessend verteilt er seine «Tätsche» an Kinder und Erwachsene.

Mit dem Fulehung durch die Thuner Altstadt

Dekoriert mit Glöckchen an den Füssen und bewaffnet mit einem Holzscheit und einem Strauss voller Schweineblasen teilt der maskierte Fulehung auf seinem Weg durch die Thuner Altstadt kräftig aus.

Wer ihm frech kommt, muss mit einem «Tätsch» rechnen. Dieser zählt aber nicht als Strafe, sondern ist für alle Bewohner Thuns eine Ehrensache.

Aber auch wenns nicht immer danach aussieht, der Fulehung mag seine Thuner und die Thuner mögen ihn. So bleibt auch immer wieder Zeit für ein Foto. Und zum Abschluss seiner Jagd wirft er den Kindern Süssigkeiten aus einem Fenster der Altstadt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch