Zum Hauptinhalt springen

tipps & infos

Anreise: Hamburg ist in rund 8 Stunden gut mit dem Zug zu erreichen. CityNightline fährt auch nach Hamburg, so spart man eine Übernachtung – für Kinder ist die Reise ein Abenteuer. Vorher überlegen, wo man aussteigen soll: Fernzüge fahren nach Altona wie auch nach Dammtor und Hauptbahnhof. Wer lieber per Flugzeug reist: Air Berlin fliegt von Basel und Zürich in rund 1 Stunden nach Hamburg. Der Flughafen ist mit der S-Bahn erschlossen. Reisezeitpunkt: Vorsicht, steife Brise! In Hamburg weht gern ein beissender Wind, besonders im Januar und Februar. Der Winter ist nicht optimal fürs Outdoorprogramm mit Kindern. Übernachtung: Die Auswahl ist gross. Auf der Website Hotelbuchung.hamburg.de lassen sich Unterkünfte aus allen Kategorien buchen. Günstig ist die Übernachtung in der Jugi, zum Beispiel «Auf dem Stintfang» an den Landungsbrücken mitten in der Stadt. Sie ist sehr begehrt, Familienzimmer reserviert man besser lange im Voraus. Infos: www.djh.de. Gepflegt und zentral ist das Mövenpick Hotel im historischen Wasserturm im Schanzenpark, Infos unter Moevenpick-hamburg.com. Gastfreundlich ist das Stadthaus Hotel: Es ist aus einer Arbeitsinitiative entstanden und wird von behinderten Menschen betrieben. Infos: Stadthaushotel.de. Informationen: Informationsbüros gibts am Hauptbahnhof, am Dammtor-Bahnhof, am Flughafen und an den Landungsbrücken. Dort kann die Hamburg-Card für mehrtägige Fahrten gekauft werden. Infos: Hamburg-tourismus.de. Kultur: Riesiges Angebot an Konzerten, Theatern, Musicals, Kinos, Variétés. Bekannte Musicals wie etwa «König der Löwen» im Hamburger Hafen oder «Tarzan» müssen weit im Voraus reserviert werden! Mit Kindern: Speicherstadtmuseum in einem typischen Hamburger Speicher im Hafen: Speicherstadtmuseum.de. Museumsschiffe Cap San Diego und Rickmer Rickmers an den Landungsbrücken: Capsandiego.de, Rickmer-rickmers.de. Museum für Völkerkunde, Rotherbaum: Voelkerkundemuseum.com. Grosses Miniaturland auf mehreren Etagen: Miniatur-wunderland.de. Planetarium im Stadtpark: Planetarium-hamburg.de. Hagenbecks Tierpark und Tropen-Aquarium: Hagenbeck.de – für jedes Wetter geeignet. bil>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch