Zum Hauptinhalt springen

Trachten und Volksmusik

Am 8. Mai wird im Freilichtmuseum Ballenberg die Sonderausstellung eröffnet. Sie ist der Schweizer Tradition gewidmet.

Das Freilichtmuseum Ballenberg setzt in seiner diesjährigen Sonderausstellung unter dem Motto «Chalets, Trachten, Volksmusik» ganz auf Schweizer Tradition. Die Ausstellung startet am Samstag, 8.Mai, mit der Eröffnung des Chalets Schafroth. Daneben steht auch das Trachtenwesen als wichtiger Baustein heimatlicher Identität im Fokus. Anhand der Sammlung von über 500 Instrumenten aus dem Kornhaus Burgdorf bietet das Freilichtmuseum zudem einen Einblick in die Entwicklung der schweizerischen Volksmusik. Doch auch an zahlreichen Veranstaltungen im Freilichtmuseum wird musiziert, werden Trachten getragen oder traditionelle Handwerkstechniken in verschiedenen Bauernstuben vorgeführt. Ein für die Besucherinnen und Besucher zusammengestellter Themenweg führt zu weiteren spannenden Stationen, die im Zusammenhang mit dem Jahresthema stehen. pd •www.ballenberg.ch>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch