Zum Hauptinhalt springen

Tragischer Unfall

täuffelenBeim Überqueren eines Fussgängerstreifens wurde ein Familienvater tödlich verletzt. Ein Auto hatte zum Überholen angesetzt.

Die Unfälle auf Fussgängerstreifen nehmen kein Ende: Am Samstag starb ein Vater in Täuffelen, als er mit seiner Familie die Hauptstrasse überqueren wollte. Seine Frau und die zwei Kinder sind ausser Lebensgefahr. Ein BMW-Fahrer hatte ein vor dem Fussgängerstreifen anhaltendes Auto überholt und war dabei in einen entgegenkommenden Wagen geprallt. Die Autofahrer wurden ebenfalls verletzt. Der Unfall in Täuffelen blieb kein Einzelfall: Im Tessin starb ein Rentner auf dem Fussgängerstreifen, und in den Kantonen Solothurn und St.Gallen wurden Personen beim Überqueren der Strasse verletzt.sarSeite 7>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch