Zum Hauptinhalt springen

TV-Geschäft schliesst

WorbMangelnde Rendite: Das Radio/TV-Geschäft

Ende für Radio/TV Burkhard an der Worber Bahnhofstrasse: Am 11.Februar schliesst die über 80-jährige Firma den Laden. «Das Geschäft rentiert nicht mehr. Der Preiszerfall bei den Elektronikgeräten ist seit längerer Zeit ruinös», sagt Firmenchef Paul Burkhard gegenüber dem Internetportal Bern-Ost. «Wir werden etwas komplett Neues machen, das es in dieser Form noch nicht gibt», so Burkhard. Er setzt künftig ausschliesslich auf Dienstleistungen. «Wir kaufen beispielsweise ein TV-Gerät im Auftrag eines Kunden sehr günstig und installieren es fixfertig.» Angeboten werden auch Reparaturarbeiten und die Vermietung von Anlagen für die Ton- und Bildübertragung. Die Burkhard AG zieht mit dem Grossteil des Personals nach Boll um und führt dort eine Werkstatt. «Unsere Kundschaft bedienen wir aber bis 11.Februar in Worb», sagt Burkhard. rr>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch