Zum Hauptinhalt springen

Über 100 000 Berner erhalten nächstes Jahr mehr Lohn

2010 kommen rund 100000 Berner in den Genuss einer Lohnerhöhung. Was gut klingt, ist nur halb

Die meisten der grossen Arbeitgeber in der Region Bern gewähren ihren Angestellten 2010 eine Lohnerhöhung zwischen 0,5 und 1,5 Prozent. Das klingt in der grössten Krise seit Jahren nach einer guten Nachricht. Trotzdem werden die meisten Berner nach dem monatlichen Zahltag nicht mehr Geld im Portemonnaie haben als 2009. Und dies, obwohl davon ausgegangen werden darf, dass die Teuerung auch 2010 auf tiefem Niveau stagnieren wird. Spielverderber sind die Krankenkassenprämien, die per 1.Januar 2010 durchs Band massiv ansteigen. Insgesamt fallen die Lohnerhöhungen im Grossraum Bern im Vergleich zum letzten Jahr um rund 2 Prozent tiefer aus. Das liegt nicht zuletzt daran, dass die Jahresteuerung 2009 bislang deutlich tiefer ausfiel beziehungsweise per Ende November bei 0 Prozent lag. phmSeite 2>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch