Zum Hauptinhalt springen

Unpopuläres Verbot wird missachtet

Auf der Verbindungsstrasse zwischen Krauchthal und Hettiswil gilt ein temporäres Fahrverbot, das die Autofahrer jedoch offensichtlich nicht gross beeindruckt. Diese Verbindung ist als Schleichweg ja auch zu beliebt. Wie wenig sich die Verkehrsteilnehmer an das Verbot halten, zeigt das Ergebnis einer Kontrolle, die von der Kantonspolizei an drei Tagen von 6 bis 8 und 16.30 bis 18.30 Uhr vorgenommen wurde. Im Verlauf der Kontrolltage wurde die beachtliche Anzahl von total 169 Automobilistinnen und -mobilisten gebüsst. Die Polizei stellt in einer Mitteilung weitere Kontrollen in Aussicht. pd/heb>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch