Zum Hauptinhalt springen

Velofahrer schwer verletzt

Gestern, etwa um 13 Uhr, kam es auf der Staatsstrasse in Hünibach zu einer folgenschweren Kollision: Ein Autofahrer war Richtung Thun unterwegs, als er auf der Höhe der Migros-Baustelle mit einem Radfahrer zusammenstiess, der von rechts auf die Strasse gefahren war. Der junge Velofahrer, der keinen Helm trug, prallte mit dem Kopf gegen die Frontscheibe des blauen Personenwagens (Bild) und verletzte sich schwer. Wie die Kantonspolizei Bern mitteilte, wurde er mit der Ambulanz zuerst ins Spital Thun gebracht, dann nach Bern verlegt. Auf der Staatsstrasse kam es zu kürzeren Rückstaus in beiden Richtungen, da der Verkehr einstreifig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden musste. mi/pkb Die Kantonspolizei in Thun sucht zur Klärung des genauen Unfallhergangs Zeugen (Telefon 033 227 61 11]. >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch