Zum Hauptinhalt springen

Volker Stamm

Er hat zweifellos die schlagkräftigsten Argumente, um mit dem Titel «Kopf der Woche» gekürt zu werden: Volker Stamm, der ostdeutsche Securitymann in Diensten von Balmers Herberge in Matten bei Interlaken kehrte jüngst als Weltmeister im Bankdrücken ins Berner Oberland zurück. Für seinen dritten WM- Titel hob der 146-Kilo-Hüne im Irischen Dublin auf dem Rücken liegend 240 Kilo von der Brust hoch. Der friedliche «Panzerknacker», der mit seiner Familie idyllisch in einem abgelegenen Bauernhaus in Oberwil wohnt, ist der ganze Stolz seiner Arbeitgeberin Fabienne Balmer: «Volker ist als Securitymann absolut zuverlässig. Und mit seiner Muskelmasse haben wir gleich zwei in einem.»Bruno Petroni>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch