Zum Hauptinhalt springen

Warten auf Godot

Spektakel vom Bärengrabentheater: Die beiden Protagonisten des Stücks, die Landstreicher Wladimir und Estragon, warten auf Godot, von dem sie nicht einmal wissen, ob es ihn überhaupt gibt. Die sinnleere Wartezeit füllen Estragon und Wladimir mit absurden Diskussionen und belanglosen Aktionen. Das Stück wirft grundsätzliche Fragen nach dem Sinn des Lebens auf. Die düstere Kulisse des Bärengrabens unterstützt mit ihrer Enge das Gefühl, eingesperrt und einem unergründlichen Schicksal ausgeliefert zu sein. pd Heute Donnerstag, 20.15 Uhr im Berner Bärengraben. Wettertelefon ab 19 Uhr: 078 677 15 52. >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch