Zum Hauptinhalt springen

Wildcard für Humplik

Die Berner Spitzenschwimmerin Patrizia Humplik erhält vom Verband eine Wildcard für die Kurzbahn-EM (10.–13.12.) in Istanbul. Während der Kurzbahn-Schweizer-Meisterschaft Ende Monat in Savosa, dem eigentlichen Qualifikationswettkampf für die EM, weilt Humplik mit ihrem Trainer Martin Salmingkeit im Rahmen ihres Engagements im «Förderverein integrativer Leistungssport Spitzenschwimmer mit und ohne Behinderung» in Rio de Janeiro, um ihrer Vereinskameradin Chantal Cavin bei der WM der Behinderten zur Seite zu stehen. Humplik, die EM-Dritte 2008 über 200 m Brust, hat am vergangenen Wochenende am Weltcup in Berlin die Limitezeiten für die Kurzbahn-EM über 100 und 200 m Brust klar unterboten und gezeigt, dass ihr Fahrplan Richtung EM stimmt. msk>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch