Zum Hauptinhalt springen

Zum Umgang mit Kinderfragen

Eva Zoller Morf hat nach ihrer Ausbildung zur Primarlehrerin Philosophie und Religionswissenschaften studiert. Über die vergangenen 20 Jahre ist die Dozentin an der Pädagogischen Hochschule Thurgau in Kreuzlingen zu einer Expertin für das Philosophieren mit Kindern geworden; das «Käuzli», ihr Heim in Altikon ZH, zu einer reich bestückten Dokumentationsstelle für einschlägige Literatur (Info: www.kinderphilosophie.ch). Am 18.September wird anlässlich eines Workshops in Spiez ihr neues Buch vorgestellt. «Selber denken macht schlau» bietet auf 140 Seiten Tipps und Beispiele dafür, wie man Kinderfragen auf kreative Art begegnen, Kindern beim Sichwundern und Philosophieren unterstützen kann. «Selber denken macht schlau» wendet sich an Eltern sowie Lehrpersonen und widmet sich in drei Schwerpunktthemen dem Umgang mit Kinderfragen, Fragen der Ethik und existenziellen Fragen rund um Wahrheit, Sinn, Tod und Leben. Eva Zoller Morf: «Selber denken macht schlau», Zytglogge, 29 Franken. Buch-Vernissage und Workshop: Spiez, 18.September 2010. Anmeldung: www.vhsn.ch.>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch