Zum Hauptinhalt springen

Zwei Stellen sind wieder vergeben

ThunNach den Turbulenzen rund um die Kündigung von

Unzählige Leserbriefe und Unmutsbekundungen lösten die Kündigungen von vier Mitarbeiterinnen des Thuner Martinzentrums Anfang Februar in dieser Zeitung aus. Jetzt, nachdem sich die Lage etwas beruhigt zu haben scheint, gab die WIA (Wohnen im Alter) AG gestern bekannt, dass beide Kaderpositionen neu besetzt worden seien: So übernimmt Bernadette Flükiger die Betriebsleitung und wird Mitglied der Geschäftsleitung. Bernadette Flükiger verfügt über langjährige Erfahrung als Geschäftsführerin im Alters- und Pflegeheim Ischimatt in Langendorf. Anschliessend übernahm sie die Regionalleitung West der Firma Seniocare AG. Sie tritt ihre Stelle am 1.Mai an. Therese Grossenbacher ist ab 18.April Leiterin Betreuung und Pflege. Die diplomierte Pflegefachfrau HF arbeitete in den vergangenen zwei Jahren in verschiedenen Kaderfunktionen bei der Seniocare AG. Die in Kündigung stehende Leiterin Betreuung und Pflege, Ramona Baumann, werde seit den Unstimmigkeiten durch die externe Fachfrau Margrit Riedweg begleitet, schreibt die WIA AG. Ramona Baumann habe am 11.April ihren letzten Arbeitstag; bis zum Eintritt von Therese Grossenbacher übernehme Margrit Riedweg deren Aufgaben. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch