ABO+

Kreuzfahrt stornieren: 2500 Franken

Die Schiffsreisen sind so beliebt, dass Reisende schon Monate im Voraus buchen müssen. Will man die Kreuzfahrt absagen, kann das teuer werden.

Trotz Boom und frühen Buchungen: Vorzeitiges Aussteigen aus einer Kreuzfahrt ist nicht gratis. Foto: iStock

Trotz Boom und frühen Buchungen: Vorzeitiges Aussteigen aus einer Kreuzfahrt ist nicht gratis. Foto: iStock

Andrea Fischer@tagesanzeiger

Kreuzfahrten sind seit Jahren der grosse Renner in der Reisebranche. Kaum ein Reiseveranstalter, der sie nicht im Angebot hat. Der Run scheint auf manchen Routen so gross zu sein, dass Reisende weit im Voraus buchen müssen, um sich das gewünschte Angebot zu sichern. So auch Su­sanne V.: Sie hat im November 2017 für sich und ihren Mann beim Reiseveranstalter TUI zwei Kreuzfahrten gebucht, wobei die eine erst im nächsten September stattfindet. Dafür haben die Eheleute tief in die Tasche gegriffen: Die siebentägige Mittelmeerreise in einer Suite kostet sie inklusive Flug rund 9200 Franken.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt