Zum Hauptinhalt springen

Auf den Trümmern der Antike

Jenseits des Postkartenidylls überrascht Santorini mit originellen Protagonisten und geheimnisumwitterten Attraktionen.

Nina Kobelt
Kamari an der Ostküste der Vulkaninsel ist kein Ort für den Ferienkatalog, sondern ein authentisches Fischerdorf. Foto: Getty Images
Kamari an der Ostküste der Vulkaninsel ist kein Ort für den Ferienkatalog, sondern ein authentisches Fischerdorf. Foto: Getty Images

Die Schilfdächer der Sonnenschirme vibrieren im warmen Wind. Auf einem Liegestuhl sitzt eine Frau, sie trägt ein Brautkleid, darüber ein rosa Jäckchen. Die Füsse hat sie im schwarzen, steinigen Sand vergraben. Sie klammert sich an ihre beiden Stofftaschen mit asia­tischem Schriftzug, vor ihr steht eine Kamera auf einem Stativ. Die Frau wartet – ihr Bräutigam ist nirgends zu sehen. Der Strand in Kamari ist menschenleer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen