ABO+

Riedwyl auf Aeschlimanns Spuren

Röthenbach

Hans Riedwyl recherchierte über die Pächterfamilie auf der Alp Rauchgrat in Röhthenbach. Sie heisst seit fünf Generationen Aeschlimann.

Lokalhistoriker Hans Riedwyl: Alte Zivilstandsregister sind für ihn eine wahre Fundgrube.

Lokalhistoriker Hans Riedwyl: Alte Zivilstandsregister sind für ihn eine wahre Fundgrube.

(Bild: Marcel Bieri)

Schon 1798 war es offenbar nicht einfach, die öffentlichen Ämter zu besetzen. Der Lokalhistoriker Hans Riedwyl hat jedenfalls herausgefunden, dass die Gemeinde Röthenbach mehrere Versuche unternehmen musste, bis sie einen Präsidenten gewählt hatte.

Nach dem Untergang des alten Bern wurden nicht nur neue Moden, Gesetze und Titel eingeführt, es gab auch eine neue politische Struktur. Und die Gemeindeschreiber führten anstelle der Pfarrherren sogenannte Zivilstandsregister. Darin forschte Riedwyl.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt