Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ryanair-Chef Michael O'Leary wird 60Grossmaul mit Hang zur Bodenständigkeit

Michael O'Leary, CEO of Irish budget airline group Ryanair, poses for photographers during a news conference in Brussels, Belgium, 22 January 2014.

Irland soll mit dem Impfprogramm «in die Pötte kommen»

Sein Motto: «Zeit ist Geld»

«Ich war schon immer ein Grossmaul»

Michael O'Leary
Michael O'Leary verkleidete sich für eine Pressekonferenz in Madrid als Stierkämpfer.

«Jeder, der mit mir zusammenleben muss, würde keinen Druck auf mich ausüben, in Rente zu gehen»

Michael O'Leary
Michael O'Leary und seine Frau Anita erfreuen sich an ihrem Pferd, das ein Rennen beim Cheltenham Racing Festival gewonnen hat. (15. März 2018)

SDA

5 Kommentare
Sortieren nach:
    Matthias Bänziger

    Trotz Wachstumschancen hat Ryanair die Krise genutzt um Angestellte zu entlassen um ihnen kurze Zeit später eine Wiederanstellung zu schlechteren Konditionen zu offerieren. Es handelt sich bei Ryanair nicht nur um die grösste Billig-Airline in Europa, sondern die grösste in Europa überhaupt.