Ständerat erlaubt dem Nachrichtendienst den Einsatz von Abhörwanzen

Telefone abhören, Privaträume verwanzen und in Computer eindringen: Der Nachrichtendienst soll neue umstrittene Kompetenzen erhalten.

Mehr Überwachung in der Schweiz: Der Ständerat erlaubt weitere Massnahmen zur Informationsbeschaffung – etwa das Anbringen von Abhörwanzen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt