Zum Hauptinhalt springen

Fallschirmspringer der Schweizer Armee gehören zu den besten

Kaj-Gunnar Sievert, der jahrelang Kommandant bei den Fallschirmaufklärern war, referierte in Steffisburg über die Geschichte des Fallschirmspringens und bezeichnete die Schweizer Kompanie 17 als eine der besten.

Absprung aus einem Pilatus Porter: Das Fallschirmspringen war Thema des Referates von Kaj-Gunnar Sievert in Steffisburg.
Absprung aus einem Pilatus Porter: Das Fallschirmspringen war Thema des Referates von Kaj-Gunnar Sievert in Steffisburg.
zvg

Es fing an mit Leonardo da Vinci. Wie so viele geniale Konstruktionen und Ideen ist auch jene des Fallschirmspringens dem Gehirn des italienischen Tüftlers der Renaissance entsprungen. «Seine Version hat angeblich funktioniert, jedoch war die Landung schwierig, weil die Schirmkonstruktion so schwer war, dass sie den Springer fast erschlug», sagte Kaj-Gunnar Sievert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.