ABO+

Lärmrowdys am Radarpranger

Ein neues Display ermahnt Töff- und Autolenker zu leiserem Fahren – in Tests sank damit der Lärmpegel markant.

Insbesondere Töfffahrer sind öfter mal zu laut unterwegs. Foto: Peter Klaunzer (Keystone)

Insbesondere Töfffahrer sind öfter mal zu laut unterwegs. Foto: Peter Klaunzer (Keystone)

Fabian Fellmann@fabian_fellmann

Mehr als 3 Milliarden Franken hat die öffentliche Hand in den Lärmschutz entlang von Strassen gesteckt, ganze Quartiere werden mit Temposenkungen und Strassensanierungen beruhigt. Doch die Klagen aus der Bevölkerung wegen übermässigen Strassenlärms reissen nicht ab, im Gegenteil. Bei der Lärmschutzfachstelle des Kantons Zürich gehen deswegen täglich mehrere Mails, Telefonate oder Briefe ein, wie Leiter Peter Angst bestätigt.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt