Drohnenvideo: So schützt sich Bondo vor der nächsten Katastrophe

thunertagblatt.ch/Newsnetz filmte das hart getroffene Bergeller Dorf aus der Luft. Provisorische Dämme sollen den nächsten Murgang aufhalten.
Der Vergleich: Bondo im August 2017 und das gleiche Dorf heute.
Adrian Panholzer@Tamedia

Nach dem Bergsturz am Piz Cengalo und dem gewaltigen Murgang durch das Val Bondasca bis nach Bondo filmte die Agentur Keystone-SDA im August 2017 das teils verschüttete Dorf von einer Drohne aus. thunertagblatt.ch/Newsnetz hat mit gleicher Perspektive die hart getroffene Bergeller Gemeinde heute nochmals aufgenommen (siehe Video oben) und die Bilder nebeneinandergestellt.

thunertagblatt.ch/Newsnetz

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt