Zum Hauptinhalt springen

Basler Grossdemo gegen Islamisten

Knapp 5'000 Kurden zogen heute durch Basel. Sie riefen zu Solidarität mit den Kämpfern in der syrischen Stadt Kobani auf.

«Hoch die internationale Solidarität»: Teilnehmer der Protestkundgebung in der Basler Innenstadt. (11. Oktober 2014)
«Hoch die internationale Solidarität»: Teilnehmer der Protestkundgebung in der Basler Innenstadt. (11. Oktober 2014)
Georgios Kefalas, Keystone
«Hand in Hand gegen IS»: Dies war der Leitsatz der Demonstration in der Basler Innenstadt.
«Hand in Hand gegen IS»: Dies war der Leitsatz der Demonstration in der Basler Innenstadt.
Serkan Abrecht
Brigitte Hollinger, Präsidentin der SP Basel, zeigt Solidarität mit den Demonstranten.
Brigitte Hollinger, Präsidentin der SP Basel, zeigt Solidarität mit den Demonstranten.
Serkan Abrecht
1 / 11

Rot-grün-gelb leuchtete heute die Basler Innenstadt. Die kurdischen Farben zierten die Strassen zwischen dem Messeplatz und dem Barfüsserplatz. Begleitet wurden die kurdischen Flaggen von Portraits des inhaftierten Kurdenführers und PKK-Vorsitzenden Abdullah Öcalan. Parolen wie «ISIS bombardiert, Türkei finanziert», «Hoch die internationale Solidarität» und «Terrorist Erdogan» schallten durch die Strassen Basels.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.