Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Blocher könnte mit Inländervorrang leben

Die Kündigung der Bilateralen bleibt eine Option: Alt-Bundesrat Christoph Blocher an einer Medienkonferenz in Bern.(5. August 2016)

«Angenehm für Manager»