Zum Hauptinhalt springen

«Das ist kein Spinner-Projekt»

Grosses Bauprojekt am Brienzer Rothorn: Die Bergbahnen Sörenberg ersetzen die Gondelbahn und bauen auf dem Gipfel ein Restaurant. Unterhalb des Rothorns soll ein 170 Millionen teures Resort entstehen.

Die Erlebniswelt «Mountain Star» soll in Schönbüel für 170 Millionen Franken realisiert werden. Erreichbar wäre sie mit drei Gondelbahnen (blaue Linien). Und von Sörenberg aus soll eine neue Gondelbahn auf das Brienzer Rothorn gebaut werden (rote Linie).
Die Erlebniswelt «Mountain Star» soll in Schönbüel für 170 Millionen Franken realisiert werden. Erreichbar wäre sie mit drei Gondelbahnen (blaue Linien). Und von Sörenberg aus soll eine neue Gondelbahn auf das Brienzer Rothorn gebaut werden (rote Linie).
Google Earth/BOM

«Mountain Star» ist nicht nur eine Vision, sondern bereits ein dickes Dossier mit Plänen. Die sehen vor, dass auf der Alp oberhalb von Lungern ein Resort gebaut würde, zu dem unter anderem eine Shopping-Mall mit Läden gehören würde. Alles in einem runden Bau, von einer Glaskuppel gedeckt, unter der sich ein Panoramarestaurant befinden würde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.