Zum Hauptinhalt springen

«Die Gier ist stärker als die Selbstverantwortung»

«Die Gier ist beim Management stärker als die Selbstverantwortung»: SP-Nationalrat Corrado Pardini. Foto: Keystone

Der Bundesrat soll einen Lohn von über 1 Million Franken für SBB-CEO Andreas Meyer bewilligt haben, weil Meyer sonst vielleicht gekündigt hätte. Das berichtet die «NZZ am Sonntag». Ist der Bundesrat erpressbar geworden?

Sie selbst haben im Parlament einen Lohndeckel von 500'000 Franken für die Chefs von SBB, Post und so weiter gefordert.

Ihr Vorstoss wurde letztes Jahr im Ständerat abgelehnt, weil Ueli Maurer eine Lohnobergrenze von 1 Million Franken in Aussicht stellte. Jetzt hat der Bundesrat trotzdem eine Ausnahme für den SBB-Chef bewilligt. Ist der Bundesrat zu schwach?

Was wäre denn Ihrer Ansicht nach ein angemessener Lohn für einen SBB-CEO?

Was heisst das?

Die SBB sind ein äusserst komplexes Unternehmen. Wenn man die besten Leute haben will, muss man auch gute Löhne zahlen. Richtig?

Das ändert nichts daran, dass die Chefs der Bundesbetriebe in der Wirtschaft mehr verdienen könnten.

Worauf wollen Sie hinaus?