Zum Hauptinhalt springen

«Ein gewisses Mass Kritik an der Justiz ist durchaus angebracht»

Hansjörg Seiler leitet die Aufsichtsbehörde über die Bundesanwaltschaft, die es seit Anfang Jahr gibt. Der Berner Bundesrichter findet, lange Verfahrensdauern seien «nie gut». Die Verfahren der Bundesanwaltschaft dauern aber öfter sehr lange.

«Gerichte können unter Berufung auf Grundrechte fast beliebig Entscheide fällen und auch Gesetze aushebeln»: Das sagt????der Berner Bundesrichter Hansjörg Seiler, der die neue Aufsichtsbehörde über die Bundesanwaltschaft leitet.
«Gerichte können unter Berufung auf Grundrechte fast beliebig Entscheide fällen und auch Gesetze aushebeln»: Das sagt????der Berner Bundesrichter Hansjörg Seiler, der die neue Aufsichtsbehörde über die Bundesanwaltschaft leitet.
Urs Baumann

Seit diesem Jahr gibt es die Aufsichtsbehörde über die Bundesanwaltschaft, die Sie leiten. Welches sind Ihre Aufgaben? Hansjörg Seiler: Wir beaufsichtigen das Budget und behandeln Aufsichtsbeschwerden – das ist der administrative Teil. Fachlich prüfen wir Rechtmässigkeit, Zweckmässigkeit, Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit der Bundesanwaltschaft. Dies allerdings mit dem Vorbehalt, dass wir nicht in Einzelfälle eingreifen können.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.