Zum Hauptinhalt springen

«Es wird keine Massenüberwachung geben»

«Im Bereich der demokratischen Kontrolle sind wir Weltmeister»: Markus Seiler im Bereich des Eingangs zum Hauptquartier des Nachrichtendienstes in Bern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.