Zum Hauptinhalt springen

Fordert der «Blick» zur Volksjustiz auf?

20'000 Franken Belohnung zahlt der «Blick» für Hinweise auf den flüchtigen Jachtkapitän, der auf dem Bielersee eine Frau totfuhr. Der Anreiz stösst auf Kritik.

Auch der Freund der toten jungen Frau macht mit: «Findet diesen Kerl», zitierte ihn der «Blick» in seiner gestrigen Ausgabe. Das junge Paar hatte am Sonntagnachmittag mit einem Schlauchboot den Bielersee befahren, als es von einem Schnellboot gerammt wurde. Beide sprangen ins Wasser, der Mann überlebte unverletzt, die 24-jährige Frau wurde von der Schiffsschraube erfasst und verblutete.

Taskforce von rund zwei Dutzend Beamten

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.