Zum Hauptinhalt springen

Aufstand der Bauern an der Autobahn

Im Mittelland wehren sich Landwirte mit Mahnfeuern und offenen Briefen gegen den Ausbau der meistbefahrenen Autobahn der Schweiz – der A1.

Philipp Loser
100'000 Autos fahren jeden Tag unter dieser Brücke hindurch: Urs Bobst (l.) und Louis Schneider haben ihre Bauernhöfe direkt an der A1. Foto: Samuel Schalch
100'000 Autos fahren jeden Tag unter dieser Brücke hindurch: Urs Bobst (l.) und Louis Schneider haben ihre Bauernhöfe direkt an der A1. Foto: Samuel Schalch

Lassen Sie sich diesen Text von Autor Philipp Loser vorlesen:

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen