Zum Hauptinhalt springen

Korruptionsvorwürfe gegen Gripen-Hersteller

Saab gab zu, dass die südafrikanische Firma SANIP (eine Tochterfirma von Saab)etwa vier Millionen Franken an einen politischen Berater des früheren Verteidigungsministers Joe Modise bezahlt hatte: Der Gripen-Jet von Saab.

4 Millionen Franken für einen Berater

Untersuchung vom ANC abgeblockt

Schmiergelder in der Höhe von 290 Millionen Franken

Korruption via Kompensationsgeschäfte

Prämie für jeden Touristen aus Skandinavien

SDA/wid